Webmaster-Verzeichnis.de ist ein Nachrichtenportal mit einem redaktionell gepflegten Webkatalog, einem Artikelverzeichnis und vielen Themenblogs.

Israels Premierminister im Weißen Haus

Während Barack Obama die Planungen für die Initiative im Nahen Osten austüftelt, bekommt er in dieser Woche Besuch aus Israel. Der designierte israelische Premierminister Benjamin Netanjahu hat sich zu seinem offiziellen Antrittsbesuch angekündigt. Gespräche mit dem US-Präsidenten sind nach Meinung vieler Beobachter durchaus nötig, denn die Vorstellungen von einem Lösungsansatz für die politischen und militärischen Schwierigkeiten im Nahen Osten haben bislang eine vergleichsweise kleine Schnittmenge.

Grundsätzlich zeigt man sich darüber erfreut, dass Präsident Obama sich persönlich um Deeskalation und kluge Ansätze bemüht. Obama hat auch andere Staatschefs aus der Region im Nahen Osten zu sich eingeladen. Schon zum Monatsende wir der palästinensische Präsident Mahmud Abbas im Weißen Haus zu Gast sein, auch Ägyptens Regierungschef Mubarak steht auf der Gästeliste der kommenden Wochen.

Doch heute stehen zunächst Gespräche zwischen Israels neuem Staatsoberhaupt und dem wichtigsten Mann der Welt auf der Tagesordnung. Ein Punkt, in dem sich die Gesprächspartner schon einmal einig sind, ist die Möglichkeit einer Zwei-Staaten-Lösung für Israel und Palästina. Wie genau ein solcher Ansatz aussehen kann, weiß jedoch momentan niemand so ganz genau …

Tags: , , , , , ,

Der Beitrag wurde am Montag, den 18. Mai 2009 um 11:06 Uhr veröffentlicht und wurde unter Allgemein abgelegt. du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Einen Kommentar schreiben

Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS)


Werbung buchen    Kontakt aufnehmen    Impressum
© 2005-2007 Webmaster-Verzeichnis.de